So gut wie jedes Medienhaus setzt aktuell eine Vielzahl von Initiativen um, die in Summe ein Ziel haben: Das eigene Unternehmen ein Stück weiter zu transformieren, um auf die Marktveränderungen zu reagieren.

Wir haben uns aus der Vielzahl von Themen 6 ausgewählt, die bei jedem Medienhaus eine sehr hohe Priorität genießen sollten. Diese Themen prägen auch viele aktuelle SCHICKLER-Projekte:

Zum einen geht es um Paid Content, das vielleicht strategisch wichtigste Thema jedes Medienhauses mit journalistischen Qualitätsprodukten. Eine mutige Entwicklung des Paid Content-Geschäfts verändert so gut wie jeden Aspekt in der Produkterstellung und im Verkauf.

Ein zweites ist Market-Based-Pricing. Mit niedrigeren Abo-Preisen lassen sich mehr Abonnenten vom Print-Produkt überzeugen. Das haben Markttests gezeigt. Mit dem Einsatz von modernen Data-Methoden setzen Sie diese Maßnahme nur dann ein, wenn der wirtschaftliche Nutzen (in Form von Deckungsbeiträgen bzw. Life-Time-Values) es rechtfertigt.

Das Thema Nummer 3, das wir ausgewählt haben, ist die Modernisierung des Werbeverkaufs – essenziell, um ungenutzte Marktpotenziale zu erschließen und nicht zu akzeptieren, jedes Jahr dramatisch weniger Deckungsbeiträge aus den Vermarktungsbereichen zu erhalten.

Unser viertes Thema ist das Innovationsmanagement. Wenn Sie in Ihrer Paid Content-Initiative und in der Modernisierung der Vermarktung vorangehen, werden die Ideen und Forderungen an neue Lösungen für Kunden zunehmen. Mit einem guten Innovationsmanagement werden daraus Produkte.

Die Transformation stellt Sie vor eine weitere neue Herausforderung: Sie suchen nach neuen Fach- und Führungskräften und müssen sich verstärkt von außerhalb der Medienbranche gewinnen. Die Personaldiagnostik wird zu einem hilfreichen Instrument, die richtigen Eigenschaften von Kandidaten zu erkennen – unser Thema Nummer 5.

Unser sechstes Thema ist die Bewertung von strategischen Optionen in der Logistik. Die Zustellkosten werden weiter steigen. Medienhäuser suchen aktiv nach Optionen, darauf zu reagieren. Im Vergleich zu früher werden diese Optionen oftmals deutliche Veränderungen auf Produkte und andere Unternehmensbereiche haben.

Interesse geweckt? Dann nehmen Sie unter einblick@schickler.de Kontakt mit unserem Partner Patric Tongbhoyai auf, um ein persönliches Exemplar des EINBLICKS zu erhalten (Stichwort “Top-Themen 2020”).