Anhand von Beispielen beleuchtet der Beitrag, welche thematischen Neuorientierungen Tageszeitungen brauchen, um in der Konkurrenz zum schnellen Internet bestehen zu können und welche Geschäftsmodelle für reine Online-Zeitungen vorstellbar sind. Auch Alexander Kahlmann wurde interviewt.

„Die Zukunft ist digital“, sagt der SCHICKLER-Partner in dem Hintergrundbericht auf Deutschlandfunk Kultur, „aber die Verlage haben noch etliche Hausaufgaben zu lösen. Jetzt ist unternehmerischer Atem und Durchhaltevermögen gefragt.“

Den vollständigen Beitrag können Sie hier nachlesen und -hören.