Laden...
Operational Excellence2018-11-04T16:21:33+01:00

Operational Excellence erfolgreich umsetzen

Schaffen Sie mehr Effizienz und Qualität durch schlanke Strukturen, Vernetzung und Agilität in allen Bereichen Ihres Unternehmens
„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ – diese Weisheit von Heraklit von Ephesus, der um das Jahr 500 v.Chr. lebte, gilt heute mehr denn je . Unsere Welt ist von digitalen Entwicklungen geprägt, die alte Logiken über Bord werfen, innovativ, komplex und vor allem kaum berechenbar sind. Bisher konnten Unternehmen bevorstehende Veränderungen mit Hilfe von ausgefeilten Planungs- und Steuerungssystemen erkennen und sich im Idealfall rechtzeitig auf diese einstellen. Heute verändert sich die Umwelt jedoch so rasant, dass Trends viel kurzfristiger erkannt und in die Logik der Unternehmensabläufe integriert werden müssen.

Operational Excellence sichert Zukunftsfähigkeit

Die Verankerung von Operational Excellence im Unternehmen stellt die Agilität der jeweiligen Organisation langfristig sicher, steigert gleichzeitig die Effizienz und führt zudem zu der heute zwingend notwendigen Innovationsfähigkeit. Nur Unternehmen, die ihre eigene Wertschöpfung im Griff haben, können von dieser Basis aus flexibel auf Veränderungen reagieren. Der Weg dorthin führt über einen Kulturwandel: Prozesse müssen verschlankt und stabilisiert werden (Stichwort Lean-Kultur), um Effizienz und Effektivität zu steigern. Darüber hilft ein prozessorientiertes Denken in allen Unternehmensbereichen, dass Veränderungen durch Vernetzung zeitnah und übergreifend umgesetzt werden können.
Wir begleiten Unternehmen bei der Reduktion von Komplexität und sorgen dafür, dass die Strukturen in den Informations- und Arbeitsabläufen optimiert werden. Zudem beraten wir hinsichtlich der idealen Wertschöpfungstiefe und führen so gemeinsam mit unseren Kunden eine Qualitäts- und Effizienzsteigerung herbei, die die Zukunftsfähigkeit der Organisation sichert.

Beispiele für Operational Excellence Projekte

  • Nutzung unserer einzigartigen Benchmarking-Datenbank für Medienprozesse
  • Definition von KPIs / Best Practice-Lösungen
  • Optimierung von Prozessen und Einführung von Prozessmanagement
  • Strategische Weiterentwicklung von Organisationen
  • Kostensenkungsprogramme
  • Outsourcing-Programme
  • Business Transformation und Change Management

Publikationen

Qualität rauf, Kosten runter: Warum es sich für Medienunternehmen lohnen kann, die IT-Prozesse auszulagern

Viele Medienunternehmen stehen vor zunehmenden Herausforderungen, ihre IT-Prozesse und IT-Organisation auf die stetig steigenden internen und externen Anforderungen auszurichten. Dies erhöht die Komplexität der IT immer weiter und führt zu steigenden Kosten. Als wäre all das nicht schon schwer genug, ist der Markt für IT-Fachkräfte nahezu „leergefegt“. Wie kann es gelingen, die Qualität der IT auf ein neues Niveau zu [...]

8. April 2019|

Innovationsmanagement: Wie Medienhäuser auch in Zukunft relevant bleiben

Wie kann Innovation gelingen? Schickler gibt einen Einblick warum systematisches Innovationsmanagement ein funktionierendes Produktmanagement braucht. Kein anderes Land der Welt ist in Sachen Innovation so gut wie Deutschland. Das bescheinigt jüngst das Weltwirtschaftsforum (WEF). Und bekräftigt damit den Ruf unseres Landes als Heimat der Dichter, Denker und Erfinder. Für Medienunternehmen ist diese viel beschworene Innovationsfähigkeit der Schlüssel zu dauerhaftem Wachstum. [...]

27. November 2018|

DAB+ Studie: Wirtschaftlicher Effekt einer UKW-Abschaltung auf private Radiosender

Welchen wirtschaftlichen Effekt hätte eine Abschaltung von UKW auf private Radiosender in Deutschland? In einer exklusiven Studie beantwortet Schickler diese Frage. Die Ergebnisse wurden von Dr. Christoph Mayer auf den Medientage München vorgestellt. Der VBRA veröffentlicht exklusiv die vollständige Studie hier sowie einen Bericht über die Präsentation auf den Medientage München.

4. November 2018|