Laden...
Benchmarking2018-11-04T16:20:27+01:00

Benchmarking von Medienunternehmen: Wir haben die Erfahrung

Benchmarking: Vergleichen Sie Ihr Unternehmen mit den Besten der Medienbranche und steigern Sie Ihre Effizienz und Ihren Erfolg. In Zeiten einer sich stetig verschärfenden Auflagensituation und sinkender Anzeigenerlöse im Printbereich suchen viele Entscheider aus der Verlagswelt nach Lösungen, um Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Benchmarking ist ein simpler und gleichzeitig äußerst effektiver Ansatz hierfür: Vergleichen Sie einen oder mehrere Teile Ihrer Wertschöpfungskette mit den besten Medienunternehmen weltweit und identifizieren Sie so konkrete Ansatzpunkte für Effizienz- und Qualitätssteigerungen.

Profitieren Sie von unserer Expertise

Seit mehr als zehn Jahren führt Schickler Benchmarking-Projekte im Medienbereich durch. In unserer Benchmarking-Datenbank finden sich mehr als 50.000 Kennzahlen zu Medienunternehmen auf der ganzen Welt. Sie wird kontinuierlich aktualisiert und um relevante neue Kennzahlen erweitert. In unseren Benchmarking-Projekten vergleichen wir die Unternehmen unserer Kunden mit den Besten Ihrer Branche und identifizieren so realistische Kosten- und Qualitätspotenziale.

Jedes unserer Benchmarking-Projekte beantwortet drei Fragen

  1. Wo können Sie Prozesse in Ihrer Organisation verbessern?
  2. Wie groß sind die Kosten- und Qualitätspotenziale?
  3. Wie können Sie diese Potenziale realisieren?

Hierfür gleichen wir Ihre Daten mit den Informationen in unserer Datenbank ab und ergänzen das Ergebnis um aktuelle ökonomische Daten und weitere Rahmenbedingungen. Am Ende unserer Analyse zeigen wir Ihnen konkrete Ansatzpunkte für organisatorische Verbesserungen auf.

Publikationen

Wie Briefdienste erfolgreich sind

Associate Partner Dr. Christoph Mayer beschreibt in der aktuellen Ausgabe von DNV "Der neue Vertrieb" (Ausgabe 9/2019), was die essentiellen Erfolgskriterien für regionale Briefdienste sind. Während die Kosten der Zustellung und Sortierung häufig wenig Spielraum für weitere Kosteneinsparungen geben, wurde bei regionalen Briefdiensten häufig der eigentlich Fokus vernachlässigt: der Briefmarkt regionaler Kunden. Zu viel Fokus wurde auf "Menge, Menge, Menge" [...]

20. November 2019|

Schickler-Startup erneut ausgezeichnet und in Hall of Fame von EY aufgenommen.

Schickler baut innovative, digitale Geschäftsmodelle für seine Kunden auf. Herausragendes Beispiel ist Cargonexx, eine KI-basierte Plattform für den LKW-Fernverkehr. Das Start-up wurde unter dem Dach von Schickler gegründet und beschäftigt bereits mehr als 50 Mitarbeiter. Cargonexx erreicht eine höhere Auslastung von LKW. Neben einer höheren Effizienz sinken Verkehr und CO2-Ausstoß. Ein gelungenes Beispiel, wie Technologie und Innovation die Verkehrs- und [...]

1. November 2019|